Innerhalb weniger Tage zu Hause
Kostenloser Versand in Europa
14 Tage Rückgaberecht
Sichere Zahlung
27 Kunstwerke
27 Kunstwerke

Show: pro 48 | Alles

Seite 1 von 1


Aquarell Gemälde

Bei Aquarell Gemälde wird auch auf die Aquarelltechnik als Maltechnik Bezug genommen.

Der Begriff "Aquarell" stammt ursprünglich aus dem romanischen Sprachraum. In Frankreich spricht man von "Auqarelle" und in Italien ist das Synonym dafür "Aquarello" oder "Auqarella". Wörtlich bedeutet dies "gewaschenes Zeichnen", mit anderen Worten, ein Gemälde, das mit Farbe und viel Wasser gemacht wurde. Aquarell Gemälde werden mit wasserlöslicher Farbe auf dickem, speziell vorbereitetem Aquarellpapier hergestellt. Die Aquarelltechnik unterscheidet sich von anderen Maltechniken dadurch, dass relativ wenig Farbe verwendet wird und Wasser als Mittel zum Fächern der Farbe verwendet wird, so dass die darunter liegende Schicht, nämlich das Papier, durch die Farbe schimmert. Dadurch entsteht ein leicht transparenter, fast verträumter Effekt. Die Farbe Weiß wird per Definition nicht in Aquarell Gemälde verwendet.


Aquarell Gemälde werden mit einer speziellen Aquarellfarbe hergestellt, die auf unterschiedliche Weise hergestellt wird.

Die sogenannten Aquarellwürfel bestehen aus flachgewalztem Pigment, das mit Gummi gemischt und dann zu Würfeln oder einer Form gepresst wird. Aquarellfarbe ist auch in Tubenform erhältlich, bei der die Farbe wie eine Paste gepresst werden kann. Diese Paste wurde bereits mit Wasser verdünnt. Mit wasserlöslichen Buntstiften und wasserlöslichen Buntstiften kann die ursprüngliche Aquarellmaltechnik auch recht gut simuliert werden. In der Galerie Wildevuur können Sie wunderschöne Aquarell Gemälde bekannter zeitgenössischer Künstler wie Chris Herenius und Herman van Hoogdalem bewundern und erwerben. Auf Wunsch können Sie auch einen geeigneten Rahmen für Ihre Aquarell Gemälde erstellen lassen, der Ihrem persönlichen Geschmack und Stil entspricht.

INFORMIERT BLEIBEN?