• Tanz des Kranichs | Vogel Skulptur in Bronze von Leon Veerman kaufen Sie jetzt online! ✓Qualität & Service ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Abendessen | Tiere Skulptur in Bronze von Leon Veerman kaufen Sie jetzt online! ✓Höchste Qualität & Service ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Albatros Odyssee 2: Durchstreifen der Südsee | Tiere Skulptur in Bronze von Leon Veerman online kaufen! ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Liebe liegt in der Luft | Tiere Skulptur in Bronze von Leon Veerman kaufen Sie jetzt online! ✓Höchste Qualität ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Alle Kopfschmerzen | Tiere Skulptur in Bronze von Leon Veerman kaufen Sie jetzt online! ✓Höchste Qualität ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand

Leon Veerman

Atemberaubend kraftvolle und räumliche Skulpturen ausdrucksstarker Vögel in Bronze.

Ein beispielloser Bildhauer aufregender abstrahierter Formen aus der Natur und Eindrücke freier Vögel mit manchmal menschlichen Merkmalen.

MEHR MIT WENIGER
FÜR DIE LIEBE DER NATUR

ENTDECKE LEON VEERMAN

Die Skulpturen des Bildhauers Leon Veerman (1950) sind der Inbegriff der evokativen Kraft der Einfachheit. Mit großem Respekt und Engagement für sein Lebensumfeld fertigt er Bronzeskulpturen an, die von Formen aus der Natur inspiriert sind, insbesondere von Vogelfiguren. In seinen Skulpturen kombiniert er organische und geometrische Formen zu aufregenden abstrahierten Bronzeskulpturen, die sich auf die sich ewig bewegende Natur beziehen. Seine Skulpturen sind sehr geräumig, von allen Seiten schön und auf scheinbar einfache Bronzeformen reduziert. Als dreidimensionale Zeichnung mit einem spannenden Zusammenspiel von Linien und Flächen. Mit einer sehr angemessenen Sparmaßnahme. Mehr mit weniger; Keine komplizierten Details oder mehrfarbigen Patina, sondern genau die richtigen Akzente am richtigen Ort. Und deswegen groß und mit Klasse in ihrem Aussehen.

In allem spürt man die Liebe, Geduld und Hingabe, mit der Leon Veerman seine Themen studiert und darstellt. Wir erleben die Freiheit und Kraft, die uns seine Vögel vermitteln, aber auch die Eleganz und Zärtlichkeit. Leon Veermans Vögel rufen in uns sehr menschliche Assoziationen und Wünsche hervor. Manchmal sind es nur Menschen, die Vögel von Leon sind, und manchmal wünscht man sich, man könnte einer von ihnen sein. Leon Veerman sagt: "Die Sorge um die Umwelt wurde für mich zu einem wichtigen Motiv. In meinen Bildern kann ich mein Engagement für die Natur und meine Sorge um die Umwelt gestalten." Leon Veerman ist nicht nur Bildhauer, sondern auch ein Wanderer, der gerne tagelang in die Natur geht. Dort findet er die Inspiration für seine Bilder. "Ich liebe es, die Natur zu erleben. Es beruhigt mich.

Veermans früheste Bilder sprechen von einem großen Engagement für die Natur. Titel wie "Gaia", "Klage der Erde" und "Welt im Entstehen" machen dies mehr als klar. Veerman war auch fasziniert von der Perfektion der Kugelform. Durch eine einfache Intervention zeigte er, wie viele Möglichkeiten es mit einer einfachen Form als Ausgangspunkt gibt. Während früher seine Bilder über die Natur und seine Erforschung der Form der Kugel in seiner Arbeit zwei getrennte Linien bildeten, fiel dies nun zusammen. Bilder mit der Kugelform als Ausgangspunkt hatten die Form von Wellen und Vögeln.

Zu Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit fertigte Leon Veerman Skulpturen stilisierter Vögel an. In den letzten Jahren hat er wieder Vögel gemacht. Im Gegensatz zu ihren realistischeren Vorgängern sind sie jetzt nur noch eine Krümmung in Bronze, eine Welle mit Flügeln. Es scheint aus einer Kugel geschnitten worden zu sein, die jetzt als Flügel und Körper fungiert. Oben ist der glänzende polierte Kopf. Die langgestreckten Tiere stecken ihre Köpfe in den Sand oder ihre Nasen in den Wind. Sie sind Karikaturen mit menschlichen Qualitäten. Sie fliegen anmutig vorbei und tauchen wie hungrige Geier ab, bereit, ihre Krallen zu jagen. Bei diesen Vögeln ist das Anmutige und Bedrohliche ständig präsent.

Leon Veerman patiniert alle seine Bilder selbst. Das Aufbringen der Patina ist der letzte Schliff einer Bronzestatue. Weil er Teile der Bilder patiniert und andere Teile zu einem glänzenden Finish poliert, formt er den ewigen Lauf der Natur, der dem Leben aus alter stumpfer Materie neues Leben gibt.

Leon Veerman studierte an der Akademie der bildenden Künste in Utrecht.