• Schätzen Sie die Sehnsucht | Modell Skulptur in Bronze von Natasja Bennink kaufen Sie jetzt online! ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Unser tägliches Brot | Modell Skulptur in Bronze von Natasja Bennink kaufen Sie jetzt online! ✓Höchste Qualität ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Süßer Bauch | Modell Skulptur in Bronze von Natasja Bennink kaufen Sie jetzt online! ✓Höchste Qualität & Service ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Madonna und Kind | Modell Skulptur in Bronze von Natasja Bennink kaufen Sie jetzt online! ✓Höchste Qualität ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand
  • Ich und mein Geliebter | Modell Skulptur in Bronze von Natasja Bennink kaufen Sie jetzt online! ✓Höchste Qualität ✓Sichere Zahlung ✓Kostenloser Versand

Natasja Bennink

Monumentale figurative Skulpturen in Bronze in denen die Stärke und Verletzlichkeit von Frauen den Inhalt bestimmen.

Ein Bildhauer, den man buchstäblich und im übertragenen Sinne nicht mehr ignorieren kann. Natürlich, weil ihre kraftvollen, oft lebensgroßen Bilder die Interaktion herausfordern, aber vor allem, weil sie in den letzten Jahren viele wichtige öffentliche Aufträge ausgeführt hat, wie zum Beispiel das Porträt unseres Königs in letzter Zeit.

POWER FRAU

ENTDECKE NATASJA BENNINK

Das Ziel von Natasja Bennink (1974) ist es, Skulpturen zu schaffen, die mit einem universell sozial engagierten Inhalt kommunizieren. Skulpturen, die physische Erfahrung in einem Bedeutungsfeld bieten und eine Anerkennung hervorrufen, die gleichzeitig provoziert. Ihre Arbeit besteht hauptsächlich aus lebensgroßen Bronzeskulpturen, in denen der menschliche Körper als Bedeutungsträger verwendet wird: der Mensch als Allegorie. Das Physische bietet Natasja Bennink einen Bezugsrahmen, um zu zeigen, wie das Persönliche mit dem Sozialen verwoben ist und umgekehrt: der Dialog zwischen den Nutzern des öffentlichen Raums: ihre persönliche Realität und die kulturelle, soziale Aktualität in Bezug auf ihre Arbeit.

Ein wichtiges Thema in Natasja Benninks Arbeit ist die Position und Vorstellungskraft von Frauen, die an der Schnittstelle von bildender Kunst und Gesellschaft balancieren. Im Laufe der Kunstgeschichte wurden viele Venus-Skulpturen hergestellt und Frauen auf vielfältige Weise dargestellt. Heute ist die Frau sowohl Klischee als auch Ikone in der schnellen visuellen Kultur. Natasja Benninks "Venus-Skulpturen" sind eine Ode an die Frau von heute und der Zukunft, erkennbar für zeitgenössische Menschen, mit einem Hauch von "Frauenpower".

Natasja Bennink verwendet eine rohe Note und reduziert die Anatomie des Modells auf die Hauptlinien und -formen. Dadurch wird eine Skulptur erstellt, das nicht vollständig ist, aber Lücken durch Lücken und Löcher erzeugt, die das Modell überschreiten. Während des Arbeitsprozesses endet die Arbeit in verschiedenen Phasen. Ausgangspunkt ist die menschliche Anatomie. Wesentlich ist die tatsächliche Präsenz des Modells. Der menschliche Körper fungiert als Übersetzung des Konzepts. Natasja Bennink übersetzt den Platz, den der Mensch als Individuum einnimmt, im Bereich der Spannung zwischen Selbstentwicklung und Selbstverherrlichung, hauptsächlich indem er seinen eigenen Körper als Ausgangspunkt verwendet.

Natasja Bennink absolvierte ihre Ausbildung an der Minerva-Akademie in Groningen.